Smaland Ikea nun mit Intensivbetäubung!

Der schwedische Möbelriese Ikea revolutioniert die Kinderbetreuung, um das gestresste Personal vor lauten und ungezogen Blagen zu schützen und den Eltern einen angenehmen Einkauf zu ermöglichen.

Das smaland ikea wird komplett umgestaltet!

Bis vor einigen Tagen herrschte deutschlandweit in jedem IKEA noch das Chaos! Durch die Luft fliegendes Spielzeug, heulende Betreuer, Gekreische in Lautstärken das mit startende Düsenjäger konkurrierte und viele genervte Eltern. Damit ist jetzt Schluss, das schwedische Unternehmen musste aufgrund der Personal Beschwerden und des Lärmschutzes Konsequenzen ziehen.


Dreaming children – Explore Dec 27, 2008“ (CC BY-ND 2.0) by Neticola

In Zukunft werden Kinder mit dem hauseigenen Anästhetikum „Umföll“ behandelt, das den Eltern einen ruhigen vierstündigen Einkauf gewährleistet. Möglich macht dies die hauseigene Großraumkonsole, in deren die Kinder aufbewahrt werden. Die darin installierte Videoüberwachung und die Vollklimatisierung bieten den entsprechenden Luxus.

Ein weiterer Vorteil, die Vollnarkose Zeit von 4 Stunden ermöglicht den Eltern auch die Kinder stressfrei nachhause zu transportieren. Bei den wissenschaftlichen Tests von Ikea gab es nur eine Ausfallrate von 2 % bei den betroffenen Kindern. Das schwedische Unternehmen wird diese 2 % aber in der Praxis mit großzügigen Einkaufsschecks abdecken.

Schon in kurzer Zeit sollen alle Smaland Ikea in Deutschland auf „Umföll“ umgestellt werden.

Artikelbild Rechte: „Ikea“ (CC BY-SA 2.0) by technochick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright neue-rheinpresse.de 2018
Shale theme by Siteturner